Wika

WIKA und EVG arbeiten seit 2012 zusammen an B2B-Content-Strategien, Content-Produktion und Social-Media-Management.

"Manche Führungskräfte spotten über die Idee, dass der Content zur Erhöhung der Konversion beitragen kann. EVG hat uns geholfen zu beweisen, dass kundenorientierte Inhalte viele Türen wesentlich schneller öffnen als eine Produktbroschüre, die aussieht und klingt wie alle anderen."

DER KUNDE

WIKA Instruments, LP, mit Sitz in Lawrenceville, Georgia, USA, ist weltweit führend in der Druck- und Temperaturmesstechnik. Seit über drei Jahren fungiert EVG als der für die Content-Produktion zuständige verlängerte Arm von WIKAs Marketingabteilung.

“Um die vorgefassten Annahmen der Käufer in komplexen Verkaufsprozessen aufzubrechen, muss man den Kunden kluge Dinge zu sagen haben“, erklärt Bill Anderson, Marketingmanager bei WIKA Instruments, LP. „Aber in Situationen, wo der Kunde bereits ein langjähriger Branchenkenner ist, wiegt die Beweislast schwer. Wir haben uns für EVG entschieden, um unsere Erkenntnisse in leicht verständlichen, glaubwürdigen Content umzuwandeln, der zum Nachdenken anregt.”

Anforderungen

WIKA hatte ein Content-Defizit. Die Firme brachte Broschüren und Datenblätter heraus, verfolgte jedoch keinen echten Plan im Content-Marketing. WIKA bat EVG um Mitwirkung bei der Entwicklung einer Content-Strategie, Unterstützung im Umgang mit den sozialen Medien und bei der Erstellung von technischen, nützlichen Inhalten, von denen die Firmenklientel profitieren kann.

Lösungen

EVG hat mit WIKA gemeinsam eine Content-Strategie entwickelt, die auf den Charakter der Firmenklientel zugeschnitten war. Teil dieser Strategie waren eine Blogging-Kampagne, Social-Media-Auftritte, Websitetexte und weitere Kampagneninhalte.

  • Lückenanalyse, um den Markt, die Konkurrenz und die bestehenden Content-Defizite einzuschätzen
  • SEO und Content-Überprüfung für die Website
  • Blogging
  • Individuelle Begleitanalysen zur Erfolgsüberprüfung
  • Social-Media-Management (Facebook, Twitter)

Die Zahlen

  • 57 % mehr Datenverkehr auf dem Blog durch organische Suchergebnisse (von 2013 bis 2014)
  • Datenverkehr von sozialen Medien zum Blog um 120 % gestiegen (von 2013 bis 2014)
  • 15 % mehr Website-Besucher (von 2013 bis 2014)
  • Website Bounce Rate um 11 % gesunken (von 2013 bis 2014)
  • Angebotsanfragen (Konversion) um 113 % gestiegen (von 2013 bis 2014)

BILANZ

Wika Case Study Impact